iFrogz

Insbesondere für eine junge, trendbewusste Zielgruppe produziert die Firma iFrogz ihre Produkte. Dabei handelt es sich um ein noch relativ junges Unternehmen, das in der Anfangszeit hauptsächlich Hüllen und Cover für Mobiltelefone, MP3-Player etc. hergestellt hat. Auch heute noch finden sich diese Produkte im Sortiment, jedoch geht der Hersteller zunehmend dazu über, auch eigene elektronische Geräte zu fertigen.

Dabei hat man als Zielgruppe hauptsächlich die Nutzer der modernen Apple-Produkte im Auge, zum Beispiel iPod, iPad und natürlich das iPhone. Schnell erkannte man den hohen Bedarf innerhalb dieser Nutzergruppe an hochwertigen Kopfhörern für ihre Produkte und machte sich mit großem Eifer daran, diesen Bedarf in Zukunft zu befriedigen. Ein ständiges Augenmerk legt man dabei auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, so dass die Kopfhörer von iFrogz heute zu sehr zivilen Preisen im Handel erhältlich sind. Das bedeutet jedoch nicht, dass es sich dabei nicht um Kopfhörer handelt, die sich auch mit teureren Konkurrenzprodukten durchaus messen können.

In den letzten Jahren legt man einen deutlichen Fokus auf die Entwicklung neuer Modelle im Bereich der In-Ear-Kopfhörer, da diese inzwischen auf dem Markt besonders gefragt sind. Gerade für die Nutzer der Apple-Produkte ist es oftmals sehr wichtig, dass sich der Kopfhörer möglichst unauffällig im Alltag tragen lässt. Die Produkte von iFrogz tragen diesen Anforderungen Rechnung.

Und damit die Kopfhörer der Marke nicht in Verbindung mit einem iPhone oder iPod designtechnisch verblassen, legt man bei iFrogz viel Wert auf das äußere Erscheinungsbild. Knallige Farben und ausgefallene Formen sorgen dafür, dass die Kopfhörer zu echten Designerstücken werden und die Masse den Besitzer um sein tolles Stück beneidet.









[ © Das Copyright liegt bei www.kopfhoerer-store.de | KOPFHÖRER, ... alles was Sie zu Headphones wissen müssen]

Einleitung

© www.kopfhoerer-store.de