JVC

Ähnlich wie Panasonic und Philips gehört auch JVC zu den großen Global Playern in der Herstellung von Unterhaltungselektronik. Allerdings existiert die Marke heute nur noch im Verbund mit Kenwood, da JVC aufgrund hoher Verluste in den Neunziger Jahren und Anfang des neuen Jahrtausends schrittweise an den Konkurrenzhersteller verkauft wurde. Trotzdem werden immer noch elektronische Geräte hergestellt, die ausschließlich die Markenbezeichnung JVC tragen.

Dazu gehören neben Kopfhörern auch diverse andere Geräte der Unterhaltungselektronik, zum Beispiel DVD-Recorder, Videorecorder, digitale Camcorder und vieles mehr. Seit 1978 betreibt das Unternehmen auch ein Headquarter in Deutschland, von dem aus man sich um den Vertrieb der Produkte in Westeuropa kümmert. Eine weitere Filiale von JVC befindet sich in England.

Im Bereich der Kopfhörer verfügt JVC immer noch über ein recht breites Sortiment, in dem jeder den für sich passenden Kopfhörer finden sollte. Ein besonderes Highlight sind dabei die sogenannten Kinderkopfhörer - Kopfhörermodelle, die sowohl hinsichtlich der Technik, der Größe als auch von der äußeren Gestaltung speziell auf die Bedürfnisse von Kindern zugeschnitten sind.

In den letzten Jahren versuchte man sich auch im Bereich der Trendprodukte zu etablieren, dafür brachte man unter anderem zwei neue Kopfhörer-Serien auf den Markt, welche die Namen „Xtreme Xplosives“ und „Black Series“ tragen. Dabei handelt es sich um HiFi-Kopfhörer mit besonderem Design, die insbesondere ein junges Publikum ansprechen sollen. Darüber hinaus finden sich im Sortiment von JVC auch einfache In-Ear-Kopfhörer, Leicht-Kopfhörer sowie High-End-Produkte, u. a. auch mit Noise-Cancelling-System.









[ © Das Copyright liegt bei www.kopfhoerer-store.de | KOPFHÖRER, ... alles was Sie zu Headphones wissen müssen]

Einleitung

© www.kopfhoerer-store.de